Kostenlos für dich
& deinen nachwuchs
Jede Woche neue Geschichten 🦊
Bonus: Nach der erfolgreichen Anmeldung kannst du direkt 101 tolle Ausmalbilder zum Ausdrucken herunterladen 🥳
Garantiert ohne Spam & Quatsch. Deine Daten sind sicher. Zur Datenschutzerklärung.

Wundervolle Kindergeschichten zum Vorlesen & Anhören

Auf dieser Webseite findest du tolle Geschichten zum Vorlesen für kleine und große Kindern. Entweder einfach zwischendurch zum Entspannen oder abends als „Gute Nacht“-Geschichte, diese kindergerechten Geschichten passen immer.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Lesen oder Anhören.

P.S.: Du kannst Onkel Guidos Geschichten auch auf den folgenden Plattformen anhören.

Noch mehr schöne Geschichten entdecken

Warum das Vorlesen & Anhören von Kindergeschichten so wertvoll ist

Kindergeschichten sind ein wichtiger Bestandteil der kindlichen Entwicklung, denn sie bieten Unterhaltung und vermitteln wertvolle Lektionen.

Von alten Fabeln bis zu modernen Comicbüchern haben diese Geschichten junge Menschen seit Generationen in ihren Bann gezogen.

Sie bieten nicht nur stundenlanges Vergnügen, sondern spielen auch eine entscheidende Rolle für die Entwicklung eines Kindes.

Geschichten für Kinder helfen bei der Sprachentwicklung, verbessern die Lese- und Schreibfähigkeiten und geben Orientierung für die Moral.

Schauen wir uns mal die Geschichte, die Vorteile von Kindergeschichten und einige der beliebtesten Storys an.

Welche positiven Auswirkungen hat das Lesen von Kindergeschichten?

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, welche Vorteile das Vorlesen von Kindergeschichten für dein Kind hat? Nun, ganz kurz gesagt: Sie helfen deinem Kind dabei, einen kleinen Vorsprung im Leben zu bekommen.

Verbesserte Sprachentwicklung

Das Vorlesen und Anhören von Kindergeschichten kann die Sprachentwicklung deines Kindes fördern, indem es neue Vokabeln und Satzstrukturen kennenlernt.

Während sie der Geschichte zuhören, verstehen sie, wie die Wörter im Kontext verwendet werden, was ihnen helfen kann, ihre Bedeutung zu verstehen und sie in ihrer eigenen Sprache zu verwenden.

Außerdem hilft das Vorlesen von Geschichten den Kindern, die richtige Aussprache zu lernen und ihre Sprachkenntnisse zu verbessern.

Verbesserte Lese- und Schreibfähigkeiten

Das Vorlesen von Kindergeschichten kann auch die Lese- und Schreibfähigkeiten verbessern.

Wenn Kinder den Wörtern auf der Seite folgen, lernen sie nicht nur neue Worte (besser) kennen, sondern auch die verschiedenen Teile eines Buches, z. B. den Titel, den Autor und die Illustrationen.

Das kann ihnen helfen, eine Liebe zum Lesen zu entwickeln und den Grundstein für ihren späteren schulischen Erfolg zu legen.

Verbesserte Entwicklung der Moral

Kindergeschichten enthalten oft Lektionen, die Kinder über „richtig und falsch“ aufklären, ihnen dabei helfen, ihren eigenen Sinn für Ethik zu entwickeln und mehr zu hinterfragen.

Durch diese Geschichten lernen Kinder, welche Konsequenzen ihr Handeln hat und wie sie gute Entscheidungen treffen können.

Außerdem kann das Lesen von Kindergeschichten dazu beitragen, Empathie und Verständnis zu fördern, da Kinder die Welt aus verschiedenen Perspektiven sehen und die Erfahrungen anderer kennenlernen können.

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen kann das Lesen von Kindergeschichten auch ein Gefühl von Trost und Sicherheit vermitteln.

Für viele Kinder sind „Gute Nacht“-Geschichten eine vertraute und beruhigende Routine – und die Geschichten selbst können ein Gefühl von Vertrautheit und Sicherheit vermitteln.

Die Figuren und Handlungen in Kindergeschichten können Kindern auch dabei helfen, ihre eigenen Erfahrungen und Gefühle zu verarbeiten, damit sie die Welt um sie herum besser verstehen und bewältigen können.

Außerdem kann das Lesen von Kindergeschichten Eltern und Kinder zusammenbringen. Es bietet die Möglichkeit, viel Zeit miteinander zu verbringen und kann eine starke Bindung zwischen Eltern und Kind aufbauen. 

Diese Bindung kann für die emotionale und soziale Entwicklung der Kinder besonders wichtig sein.

Die Geschichte der Kindergeschichten

Die Geschichte der Kindergeschichten reicht bis in die Antike zurück. Viele verschiedene Kulturen und Traditionen haben zu der reichen und vielfältigen Sammlung von Geschichten beigetragen, die Kinder heute genießen.

Eine der ältesten Formen von Kindergeschichten sind Fabeln, kurze Geschichten, in denen typischerweise Tierfiguren vorkommen und die eine moralische Lektion vermitteln.

Fabeln gibt es schon seit Tausenden von Jahren, wobei einige der bekanntesten Beispiele aus dem alten Griechenland und Rom stammen.

Äsops Fabeln zum Beispiel sind eine Sammlung von Kurzgeschichten, die auch heute noch beliebt sind.

Neben den Fabeln wurden Kindergeschichten auch von Mythen und Legenden aus verschiedenen Kulturen beeinflusst.

In diesen Geschichten kommen oft Götter, Göttinnen und andere Fabelwesen vor – oft werden Naturphänomene oder die Ursprünge von Bräuchen und Traditionen erklärt.

Im 17. und 18. Jahrhundert wurden Märchen populär. Geschichten wie „Aschenputtel“, „Dornröschen“ und „Hänsel& Gretel“ wurden auf der ganzen Welt bekannt.

Im 19. und 20. Jahrhundert entwickelte sich die Kinderliteratur mit dem Aufkommen neuer Technologien wie Druck und Fotografie weiter.

Dies führte zur Entwicklung des modernen Bilderbuchs, das Text und Illustrationen zu einer neuen Art von Kindergeschichten kombinierte.

Heute gibt es Kindergeschichten in allen Formen und Größen, von traditionellen Märchen bis hin zu modernen Romanen und Comicbüchern.

Berühmte Geschichten für große & kleine Kinder

Von „Die drei kleinen Schweinchen“ bis zu „Der Hobbit“ – Kindergeschichten haben die Fantasie junger Menschen über Generationen hinweg beflügelt.

Diese Geschichten über Abenteuer, Magie und Freundschaft wurden von einer Generation zur nächsten weitergegeben und haben Kinder jeden Alters unterhalten und inspiriert.

In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Kindergeschichten aller Zeiten.

Die drei kleinen Schweinchen

Dieser Klassiker erzählt die Geschichte von drei Schweinen, die versuchen, ein Haus zu bauen, um sich vor einem großen bösen Wolf zu schützen.

Die ersten beiden Schweine bauen Häuser aus Stroh und Stöcken, aber der Wolf kann sie zerstören. Das dritte Schwein jedoch baut sein Haus aus Ziegeln und kann den Wolf abwehren.

Goldlöckchen und die drei Bären

In dieser Geschichte kommt eine junge Frau namens Goldlöckchen in das Haus von drei Bären, während diese spazieren gehen.

Sie probiert ihren Brei, ihre Stühle und ihre Betten aus, aber alle sind entweder zu heiß, zu kalt oder zu hart.

Schließlich kehren die Bären nach Hause zurück und entdecken Goldlöckchen, was zu einer überraschenden Wendung am Ende der Geschichte führt.

Aschenputtel / Cinderella

Dieses klassische Märchen erzählt die Geschichte einer jungen Frau namens Cinderella (oder auf Deutsch Aschenputtel), die von ihrer Stiefmutter und ihren Stiefschwestern schlecht behandelt wird.

Mit der Hilfe ihrer guten Fee gelingt es Aschenputtel, einen königlichen Ball zu besuchen und die Aufmerksamkeit des Prinzen auf sich zu ziehen.

Dornröschen

In dem Märchen Schneewittchen wird eine junge Frau von ihrer eifersüchtigen Stiefmutter, einer bösen Königin, hintergangen.

Die Königin befiehlt einem Jäger, Schneewittchen in den Wald zu nehmen und zu erledigen, aber der Jäger hat Mitleid mit ihr. Schneewittchen flieht daraufhin in den Wald, wo sie sich mit sieben Zwergen anfreundet.

Alices Abenteuer im Wunderland

Diese Geschichte erzählt die Abenteuer einer jungen Frau namens Alice, die in einen Kaninchenbau fällt und sich in einer seltsamen und wundersamen Welt wiederfindet. 

Sie begegnet einer Vielzahl von skurrilen Gestalten, darunter die Grinsekatze und der verrückte Hutmacher – natürlich erlebt sie viele seltsame und spannende Abenteuer.

Der Hobbit

Diese Geschichte folgt den Abenteuern des Hobbits Bilbo Beutlin, der von einer Gruppe von Zwergen angeworben wird, um ihnen zu helfen, ihren gestohlenen Schatz von einem Drachen zurückzuerobern. Während Bilbos Reise erlebt er viele spannende und gefährliche Abenteuer.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kindergeschichten eine entscheidende Rolle für das Wachstum und die Entwicklung von Kindern spielen.

Von der Sprachentwicklung bis hin zur moralischen Orientierung bieten diese Geschichten zahlreiche Vorteile, die Kindern helfen können, sich in der Welt um sie herum zurechtzufinden.

Und mit einer reichen und vielfältigen Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht, werden Kindergeschichten auch in Zukunft ein wichtiger Teil der Kindheit sein.

Egal, ob du ein klassisches Märchen oder eine moderne Geschichte (vor)liest, erinnere dich daran, wie sehr Kindergeschichten inspirieren und unterhalten können.

2022 © Onkel GuidoBlogDatenschutzImpressumVeröffentliche deine Geschichte