Ben bekommt Konkurrenz

Onkel Guido
Onkel Guido
Ben bekommt Konkurrenz
Tipp: Speichere Onkel Guidos Geschichten direkt auf dem Homescreen & entdecke mit nur einem Klick neue Geschichten ➤ zur Anleitung (Klick).

In dieser Fußball-Geschichte lernst du Ben kennen. Ben ist Kapitän seiner Mannschaft und bereit, sein Team zum Erfolg zu führen. Doch als sie beim nächsten Spiel ordentlich auf die Mütze bekommen, sieht es gar nicht mehr so gut aus. Ob der neue Spieler helfen kann?

Ben liebt Fußball und sein Trainer sagt, Ben sei der beste Spieler seiner Mannschaft.

Darauf ist Ben natürlich sehr stolz.

Heute ist Training und Ben freut sich besonders, da ihn das Team beim letzten Training zum neuen Kapitän ernannt hat.

Doch da kommt der Trainer – mit einem neuen Jungen im Schlepptau.

„Jungs, das ist Samu. Samu wird ab heute hier spielen!“, sagt der Trainer.

Die Jungs schauen zuerst Ben an, der nicht gerade begeistert schaut – dann Samu.

„Der ist doch mindestens zwei Jahre jünger als wir …“, flüstert Ben seinem Freund Ole zu.

„Los, Jungs! Zeigt mir, dass ihr für das Spiel morgen vorbereitet seid!“, ruft der Trainer und das Training startet.

Am nächsten Morgen treffen sich alle am Fußballplatz.

Die gegnerische Mannschaft ist schon da und läuft sich warm.

Samu steht beim Trainer und wirkt nervös.

„Der soll heute schon spielen?!“, ärgert sich Ben und schnaubt wütend.

„Samu wird auf der Stürmer-Position für Jan spielen, der heute leider krank ist“, sagt der Trainer.

Ein paar murren, Ben schüttelt den Kopf und verdreht die Augen.

„Na, das kann ja was werden. Als ob der Winzling Jan ersetzen könnte“, sagt Ben nicht gerade leise in die Runde und Ole kichert.

Samu sieht betreten zu Boden, er hat Ben wohl gehört.

Das Spiel beginnt und die gegnerische Mannschaft steigt gleich hart ins Geschehen ein.

Der eine rennt jemanden um, der andere fliegt wie eine Schwalbe und es wird viel gefoult.

Den Trainer der anderen Mannschaft scheint das nicht zu stören.

Bens Trainer kommt kaum nach mit Anweisungen und Beschwerden.

„Ohne Jan schaffen wir das nicht!“, brüllt Ben Ole zu.

Doch dann bekommt Samu den Ball, dribbelt um die Gegner, die ihm den Ball abnehmen wollen und steht nur ein paar Meter vom Tor entfernt.

Der einzige, der ihn aufhalten kann, ist der gegnerische Torwart.

Die ganze Mannschaft hält den Atem an.

Dann täuscht Samu kurz links an und schießt den Ball hart links unten in die Ecke.

Der Torwart kann nichts tun, als hinter sich zu schauen, wo der Ball schon im Netz zappelt.

„Toooooooor!“, brüllt der Trainer und alle Mitspieler in der Nähe klopfen Samu auf die Schulter.

„Das war doch nur Glück!“, ärgert sich Ben und läuft rot an.

Doch kurz danach folgt das zweite Tor von Samu, noch beeindruckender als das letzte.

Die gegnerische Mannschaft kommt mehr und mehr aus ihrem harten Spiel heraus, weil alle versuchen, Samu zu stoppen.

Ben schaut ihm nach und seine Wut wird immer größer, passt kurz nicht auf und dann ist es passiert:

Ein Junge aus dem anderen Team tritt ihm beim Vorbeirennen gegen das Schienbein.

Der Schmerz explodiert und Ben fällt zu Boden.

Sein Knie ist aufgeschlagen und Ben begutachtet es kurz.

Eventuell steigen ihm sogar ein paar Tränen in die Augen.

„Na, sollen wir Mami rufen?“, lacht einer der Jungs laut.

„Jetzt steh schon auf, du Baby!“, ruft ihm ein anderer Gegner zu.

Keiner seiner Kumpels springt ihm bei, weil sich niemand mit diesen Fieslingen anlegen will.

„Ihr seid so peinlich! Habt ihr solche Angst vor uns, dass ihr uns so foulen müsst, um zu gewinnen?“, hört Ben plötzlich eine Stimme rufen.

Alle drehen sich um.

Es ist Samu.

Er ist mindestens zwei Köpfe kleiner als alle anderen, aber seine Stimme ist laut und klar. 

Samu kommt zu Ben und reicht ihm die Hand, um ihn hochzuziehen.

Ben staunt, lässt es aber zu.

„Danke“, sagt Ben zu Samu und klopft ihm anerkennend auf die Schulter.

„Kein Problem, Kapitän. Und jetzt zeigen wir es denen!“, ruft Samu und flitzt hinter dem Ball her.

Heute gewinnt Bens Mannschaft das Spiel.

Und Ben?

Der gewinnt einen neuen Freund.

Hallo, ich bin Onkel Guido
… ich komme aus dem schönen Köln, bin selbst Vater und seit neustem auch Opa. :) Auf dieser Seite findest du Geschichten für Kinder und Erwachsene. Schön, dass du da bist!
Kostenlos für dich
& deinen nachwuchs
Jede Woche neue Geschichten 🦊
Bonus: Nach der erfolgreichen Anmeldung kannst du direkt 101 tolle Ausmalbilder zum Ausdrucken herunterladen 🥳
Garantiert ohne Spam & Quatsch. Deine Daten sind sicher. Zur Datenschutzerklärung.

Wundervolle Kindergeschichten zum Vorlesen & Anhören

Auf dieser Webseite findest du tolle Geschichten zum Vorlesen für kleine und große Kindern. Entweder einfach zwischendurch zum Entspannen oder abends als „Gute Nacht“-Geschichte, diese kindergerechten Geschichten passen immer.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Lesen oder Anhören.

P.S.: Du kannst Onkel Guidos Geschichten auch auf den folgenden Plattformen anhören.

Noch mehr schöne Geschichten entdecken
2022 © Onkel GuidoBlogDatenschutzImpressumVeröffentliche deine Geschichte
..