Der bunte Adventskranz

Onkel Guido
Onkel Guido
Der bunte Adventskranz
Tipp: Speichere Onkel Guidos Geschichten direkt auf dem Homescreen & entdecke mit nur einem Klick neue Geschichten ➤ zur Anleitung (Klick).
Dein Kind will die Geschichten nicht nur lesen, sondern auch ausmalen? Dann schau dir mal die 21 Ausmal­geschichten von Onkel Guido an (Klick).

In dieser Adventsgeschichte finden wir gemeinsam heraus, warum ein Adventskranz auch mal bunte Kerzen haben darf. Vielleicht kommt da in den nächsten Minuten schonmal ein bisschen Weihnachtsstimmung auf. Viel Spaß!

„Maria, wir müssen dringend los!“, ruft Mama.

Erschrocken unterbricht das Mädchen ihr Spiel.

Sie gibt ihren geliebten Stofftieren gerade Unterricht im Singen.

Doch ihr Hund Max schafft es einfach nicht, den Ton zu treffen.

Maria saust die Treppe hinunter und beginnt sich anzuziehen.

Zuerst den neuen, warmen Mantel mit der Fellkapuze, dann die Winterstiefel und zuletzt noch Mütze und Schal.

Den Schal hat Oma gestrickt und er kratzt auch nur ein kleines bisschen.

„Schon fertig!“, ruft Maria.

Und auch Mama ist bereits angezogen.

Nun machen sich die beiden zu Fuß auf den Weg zum Adventsmarkt der Schule.

Die Lehrkräfte und Eltern haben in den vergangenen Tagen Plätzchen gebacken, Kinderpunsch gekocht und hübsche Adventskränze gebunden.

Im Schulhof sind nun kleine Stände aufgebaut, da nun all die tollen Sachen verkauft werden sollen.

Es sind bereits viele Kinder mit ihren Eltern da.

Der Punsch duftet verführerisch und Maria möchte gleich eine Tasse davon haben.

Mama kauft zwei Tassen und einen Teller mit Plätzchen.

Am Stehtisch bei Marias Freund Emil ist noch Platz und so gesellen sich Maria und ihre Mama dazu.

„Diese Plätzchen habe ich mit Mama gebacken!“, erklärt Emil eifrig.

„Sie schmecken köstlich!“, lobt Maria.

„Wollt ihr auch einen Adventskranz kaufen?“, fragt Emils Mama.

„Ja, aber gern“, antwortet Maria.

Punsch und Kekse sind rasch verspeist und so schlendern die vier zum Stand mit den Kränzen.

Richtig schön sehen sie aus.

Es gibt kleine, mittlere und sehr große Adventskränze.

Geschmückt sind sie mit Tannenzapfen, bunten Schleifen, Engelshaar und natürlich mit vier Kerzen.

Maria entscheidet sich für einen großen Kranz mit dunkelroten Kerzen.

Zufrieden treten Mama und Maria den Heimweg an.

Es dämmert schon und das Mädchen friert etwas.

Mama schlägt vor, ein Stück zu laufen, damit ihnen wieder warm wird.

Gesagt, getan.

Die beiden laufen los, doch schwups! Mama rutscht aus und fällt auf ihren Hintern.

Zum Glück kann sie sich abstützen.

Die Handschuhe verhindern, dass ihre Handflächen wund sind, aber leider hat der Kranz weniger Glück.

Er landet auf dem Boden.

Die Kerzen kullern umher und als Maria sie eingesammelt hat, sieht sie, dass sie kaputt sind.

„Tut mir leid, Maria. Das wollte ich nicht“, meint Mama bedröppelt, „aber keine Sorge, ich hab’ schon Idee.“

Zu Hause kommt der Kranz auf einen großen Teller und wird in die Mitte des Tisches gestellt. 

Er sieht nicht mehr schön aus – eher ein wenig armselig und zerzaust.

Zumindest duftet er nach Tannennadeln.

Mama verschwindet im Keller und kommt mit einer Schachtel zurück.

Darin sind viele verschiedene Kerzen.

Maria darf vier aussuchen und sie wieder auf die Halterungen im Kranz stecken.

Sie haben zwar unterschiedliche Farben, aber so sieht der Kranz wenigstens lustig aus.

Rot, gold, blau und grün sind sie. 

Maria grinst und meint: „So einen besonderen Kranz hatten wir noch nie.“

Sie freut sich schon auf morgen.

Denn da ist der erste Adventssonntag und die schöne Vorweihnachtszeit beginnt.

Zufrieden legt sie sich in die Badewanne und lässt sich von Mama eine Geschichte erzählen. 

Sie handelt von einem Adventskranz, der endlich einmal bunte Kerzen haben wollte.

Hallo, ich bin Onkel Guido
… ich komme aus dem schönen Köln, bin selbst Vater und seit neustem auch Opa. :) Auf dieser Seite findest du Geschichten für Kinder und Erwachsene. Schön, dass du da bist!
Kostenlos für dich
& deinen nachwuchs
Jede Woche neue Geschichten 🦊
Bonus: Nach der erfolgreichen Anmeldung kannst du direkt 101 tolle Ausmalbilder zum Ausdrucken herunterladen 🥳
Garantiert ohne Spam & Quatsch. Deine Daten sind sicher. Zur Datenschutzerklärung.

Wundervolle Kindergeschichten zum Vorlesen & Anhören

Auf dieser Webseite findest du tolle Geschichten zum Vorlesen für kleine und große Kindern. Entweder einfach zwischendurch zum Entspannen oder abends als „Gute Nacht“-Geschichte, diese kindergerechten Geschichten passen immer.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Lesen oder Anhören.

P.S.: Du kannst Onkel Guidos Geschichten auch auf den folgenden Plattformen anhören.

Noch mehr schöne Geschichten entdecken
2023 © Onkel GuidoBlogDatenschutzImpressumVeröffentliche deine Geschichte
..