Flips auf Schnitzeljagd

Onkel Guido
Onkel Guido
Flips auf Schnitzeljagd
Tipp: Speichere Onkel Guidos Geschichten direkt auf dem Homescreen & entdecke mit nur einem Klick neue Geschichten ➤ zur Anleitung (Klick).

Flips öffnet die Augen.

„Ausgeschlafen!“

Noch etwas verschlafen, streckt er alle vier Pfoten von sich und purzelt anschließend aus seinem (Hunde-)Körbchen.

Alles ist noch still im ganzen Haus.

Flapsig tapst Flips zum Schlafzimmer: „Ob meine Zweibeiner Mami schon wach ist?“

Mit einem gekonnten Sprung landet Flips auf dem Ehebett.

Ein tiefes Schnarchen von seinem Zweibeiner Papi empfängt ihn.

„Mist, sie schlafen noch!“ Auch ein freudiges Anstupsen an Papas Nase hilft nicht.

'Vielleicht sollte ich das Kissen ein wenig zerzausen!', denkt sich Flips.

Doch dann fällt ihm ein, vielleicht könnte Max wach sein.

Schwanz wedelnd springt Flips vom Bett hinunter und läuft freudig in die Küche.

Max liegt, ebenfalls schnarchend, unter dem Küchentisch.

„Dich wecke ich jetzt aber!“

Flips nimmt Anlauf und springt freudig auf seinen großen Freund.

Nichts passiert.

Max schnarcht einfach weiter.

„Dicker, das musst du doch gemerkt haben!“

Flips nimmt erneut Anlauf, doch Max öffnet nur müde ein Auge und rollt sich zur anderen Seite.

„Na warte!“, Flips beißt Max mit seinen kleinen Zähnchen herzhaft ins Ohr.

Das entlockt dem großen Berner Sennenhund Max jedoch nur ein müdes Brummen.

„Das gibt’s doch nicht!“ ­­­– Flips beißt fester in Maxis Ohr.

Es folgt wieder ein Brummen.

Jetzt zerrt Flips Max an seinem buschigen Schwanz.

„Ah, er bewegt sich!“

Schnell springt Flips zur Seite, bereit loszusprinten, wenn Max jetzt hinter ihm her jagt.

Doch der streckt sich einmal und schläft weiter.

'Toll!', denkt Flips. 'Was nun?'

Sein kleines Bäuchlein meldet sich, doch der Napf ist noch leer, da die Zweibeiner Mami ja noch schläft.

Flips tingelt zum Mülleimer. „Eigentlich dürfen wir ja nicht …! Aber wenn ich vielleicht ganz leise bin?“

Vorsichtig springt Flips gegen den Mülleimer, doch der Deckel bewegt sich nicht.

Noch einmal.

Mit etwas mehr Anlauf.

Nichts passiert.

Der kleine Flips stellt sich auf die Hinterbeine:

„Vielleicht kann ich mit meiner Schnauze an den Deckel kommen und ihn runterschubsen.“

Flips reckt und streckt sich, doch sein Schnäuzlein ragt nicht an den Deckel heran.

„Ganz schön anstrengend.“

Aber Flips kann die Schnitzel-Reste vom Vorabend im Mülleimer riechen.

Genüsslich läuft ihm das Wasser im Maul zusammen.

Also noch einmal mit ganz viel Anlauf gegen den Mülleimer.

Nichts. Und noch einmal.

Max öffnet unter dem Küchentisch ein Auge.

„Nein, jetzt bloß nicht wach werden! Die Schnitzel gehören mir!“

Flips wartet einen Moment. Max reckt sich einmal und schläft weiter.

Jetzt aber. Mit voller Wucht springt Flips wieder gegen den Eimer. „Autsch! Und der blöde Deckel ist immer noch oben auf dem Eimer!“

Ein Blick auf Max: „Okay noch einmal!“

Doch der Mülleimer steht fest wie zuvor an seinem Platz.

Flips stemmt sein ganzes Körpergewicht gegen den Mülleimer.

„Dieses dumme Ding muss sich doch etwas bewegen lassen.“

Wieder und wieder stemmt sich Flips gegen den Eimer, aber nichts geschieht.

Max schläft.

Mittlerweile ist Flips ganz schön erledigt von der Anstrengung.

Ein letztes Mal will er es versuchen. Er nimmt Anlauf und springt mit aller Kraft gegen den Mülleimer.

„Ja, er wackelt!“, ruft er freudig.

Aber der Mülleimer bleibt stehen.

„Puh, ich glaube, ich brauche eine Pause!“

Flips schlendert müde zurück zu seinem Körbchen. Es dauert nur wenige Sekunden, dann ist er auch schon wieder eingeschlafen.

Die Zweibeiner Mami kommt aus dem Schlafzimmer:

„Schau Schatz, wie süß unser Flips schläft. Er schläft am längsten von uns allen! Er ist eine richtige Schlafmütze!“

Der Zweibeiner Papi lacht:

„Sei froh, Schatz, wer weiß, was er sonst wieder für einen Schabernack angestellt hätte.“

Zufrieden gehen sie in die Küche, um das Frühstück vorzubereiten.

Und Flips träumt von wohlduftenden, großen Schnitzeln.

Wird er sie beim nächsten Mal bekommen?

Hallo, ich bin Onkel Guido
… ich komme aus dem schönen Köln, bin selbst Vater und seit neustem auch Opa. :) Auf dieser Seite findest du Geschichten für Kinder und Erwachsene. Schön, dass du da bist!
Kostenlos für dich
& deinen nachwuchs
Jede Woche neue Geschichten
Garantiert ohne Spam & Quatsch. Deine Daten sind sicher. Zur Datenschutzerklärung.

Wundervolle Kindergeschichten zum Vorlesen & Anhören

Auf dieser Webseite findest du tolle Geschichten zum Vorlesen für kleine und große Kindern. Entweder einfach zwischendurch zum Entspannen oder abends als „Gute Nacht“-Geschichte, diese kindergerechten Geschichten passen immer.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Lesen oder Anhören. 

Noch mehr schöne Geschichten entdecken
2022 © Onkel GuidoBlogDatenschutzImpressumVeröffentliche deine Geschichte
..